Datenschutz und Impressum

Datenschutzseite für aikido.nrw und Impressum

Diese Seiten werden von mir (Stefan Zöllner) als ehrenamtliches Projekt für den Nordrhein-Westfälischen Aikido-Verband e.V. (NWAV) im Auftrag des Präsidiums des NWAV betrieben und administriert. Ich bin erreichbar unter:

Stefan Zöllner
Morsbroicher Straße 72
51375 Leverkusen

Mail: sz [ät] aikido [dot] de

Der Nordrhein-Westfälische Aikido-Verband e.V. wird durch das Präsidium (Vorstand im Sinne des §26 BGB) vertreten:

Josef Jürgens (Präsident)
Michael Bonn (Vizepräsident)
Michael Wefers (Vizepräsident Finanzen)

Der Nutzung dieser Daten zu Zwecken der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung wird ausdrücklich widersprochen.

Beim Aufruf der Seiten fallen auf dem Server beim Provider (hier: 1 & 1 IONOS SE (ehemals 1 & 1 Internet SE), Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur) Zugriffsdaten an:

  • Die IP-Adresse (ggf. inkl. Namensauflösung)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • abgerufene Seite oder Datei
  • HTTP-Version und HTTP-Statuscode,
  • übertragene Datenmenge,
  • Referrer-URL (vorher besuchte Web-Seite, wenn ein Link geklickt wurde)
  • Browser-Kennung (die auch Informationen zu Deinem Gerät und dessen Betriebssystem enthalten kann).

Diese Informationen werden aus Gründen der Systemsicherheit (Erkennung und Abwehr von Angriffen, Fehlfunktionen, etc.), zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Web-Seiten und zur Optimierung maximal eine Woche gespeichert, danach gelöscht, sofern sie nicht aus rechtlichen Gründen (Beweissicherung etc.) weiter erforderlich sind. In diesen Zwecken liegt auch das berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Die Erfassung und Speicherung der Zugriffsdaten zur Bereitstellung der Web-Seiten ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht daher seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Das Content Management System dieser Web-Seiten ist so programmiert, dass es Informationen in sogenannten Sessions speichert. Um eine Session eindeutig zu identifizieren und nicht versehentlich falsche Daten auszuliefern, vergibt das System zufallsgenerierte Session-IDs, die in einem HTTP-Cookie in Deinem Browser gespeichert werden. So können insbesondere nicht-eingeloggte und eingeloggte Nutzer, die die Inhalte auch bearbeiten dürfen, unterschieden werden, was wiederum der Systemsicherheit dient, worin ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO liegt.

Diese Daten werden nicht dauerhaft gespeichert und nach Ablauf der Session automatisch gelöscht. Die Webseiten funktionieren prinzipiell auch, wenn Dein Browser die Cookies ablehnt. Daher hast Du auch die volle Kontrolle darüber, ob Du Cookies setzen lässt oder nicht, indem Du in Deinem Browser Cookies einschränkst oder deaktivierst. Bereits vorhandene Cookies können im Browser auch jederzeit gelöscht werden.

Bei der Kontaktaufnahme mit mir werden die Daten der Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1b zur Bearbeitung Deines Anliegens gespeichert, solange sie erforderlich sind. Diese Erforderlichkeit wird jährlich geprüft. Darüber hinaus können auch bei den Betreibern der genutzten Kommunikationswege (z.B. Dein E-Mail- oder Telefonie-Anbieter) Daten über den Kommunikationsvorgang anfallen und dort von diesen gespeichert werden.